BEISPIELE
MITTELWERTE
 order 
Beispiel für
Mittelwertbildung
 

WindDataSuite beinhaltet ein Modul für die Mittelung von Daten.

Es können Mittel über beliebige Höhenstufen und über das gesamte Höhenprofil berechnet werden.
Es können beliebige zeitliche Mittel, Stundenmittel, Tagesmittel, Monatsmittel und Jahresmittel berechnet werden.
Es können saisonale Variationen wie Tagesgang, Monatsgang und Jahresgang berechnet werden.
Alle Mittelungen können auf beliebige Tages- und/oder Nachtzeiten beschränkt werden.
Neben den Mitteln können auch die Standardabweichungen und Verfügbarkeiten in den jeweiligen Mittelungsintervallen berechnet werden.

Im folgenden Beispiel wurden aus 10-minütigen Windgeschwindigkeiten in allen Höhen (Abb.1) die Stundenmittel (Abb.2) und die tägliche Variation (Abb.3) berechnet.

 

Abb.1:
10-minütige Windgeschwindigkeiten
Abb.2:
Auf 1-Stunde-Intervalle gemittelte Windgeschwindigkeiten
Abb.3:
Tägliche Variation der Windgeschwindigkeiten

 

Datenumfang:
1 Jahr (365 Tage), Messintervall 10 Minuten
Bearbeitete Kanäle:
31 Höhenstufen der Windgeschwindigkeit
Rechenzeit:
ca. 1 Sekunde
Bearbeitungszeit:
ca. 1 Minute
© WIND DATA SUiTE - Dr. Helmut Frey      Zuletzt geändert am 09.07.2017