BEISPIELE
DIGITAL FILTERN
 order 
Beispiel für
digital Filtern
 

WindDataSuite beinhaltet ein Modul zum Filtern von Daten mit digitalen Filtern.

Im folgenden Beispiel wurden die Rohdaten der Windgeschwindigkeiten in allen Höhen (Abb.1) mit einem Tiefpass-Filter (Abb.2) und einem Bandpass-Filter (Abb.3) gefiltert.

Der Tiefpass-Filter hat eine Trennperiode (50% Energiedurchlass) von 4 Stunden und filtert somit alle hochfrequenten Signale (Turbulenz, Windböen) aus den Daten heraus (Abb.2).

Der Bandpass-Filter hat eine untere Trennperiode von 18 Stunden und eine obere Trennperiode von 36 Stunden und liefert somit nur noch hauptsächlich das Signal der täglichen Variabilität (Abb.3).

 

Abb.1:
Rohdaten der Windgeschwindigkeit.
Abb.2:
Digital gefiltere Daten der Windgeschwindigkeit. Tiefpass-Filter, Trennperiode 4 Stunden.
Abb.3:
Digital gefiltere Daten der Windgeschwindigkeit. Bandpass-Filter, untere Trennperiode 18 Stunden, obere Trennperiode 36 Stunden. Der Filter-Response ergibt das Signal der täglichen Variabilität um den Mittelwert.

 

Datenumfang:
1 Jahr (365 Tage), Messintervall 10 Minuten
Bearbeitete Kanäle:
31 Höhenstufen der Windgeschwindigkeit
Rechenzeit:
ca. 1 Sekunde
Bearbeitungszeit:
ca. 1 Minute
© WIND DATA SUiTE - Dr. Helmut Frey      Zuletzt geändert am 09.07.2017